Unsere Pension besonderer Art

Einen kleinen Teil unserer Tierquartiere halten wir frei für den Notfall oder Sonderbedarf. Bei plötzlich auftretenden gesundheitlichen Problemen, meist verbunden mit sofortigem Krankenhausaufenthalt geben uns die Rettungskräfte oder die Polizei Ihr Tier in Obhut oder wir holen es von Zuhause ab.

Auch haben wir die Möglichkeit äußert sensible oder Verhaltens irritierte Hunde aufzunehmen falls Sie dringend beruflich oder privat Ihren Wohnort verlassen müssen. Dabei bieten wir einen abwechslungsreichen Tagesablauf mit geeignetem Beschäftigungsprogramm an.

Im Bedarfsfall können wir auch einen Familienanschluss organisieren. Hierzu ist eine rechtzeitige Reservierung dringend notwendig. Wir verständigen uns über den gewünschten Aufwand und vereinbaren einen dementsprechenden Aufwendungsersatz. Alle Einnahmen kommen dabei ungekürzt unserer Tierschutzarbeit zugute. Futter für Ihr Tier ist mitzubringen um Umstellungen in der Ernährung Ihres Lieblings zu vermeiden.

Der Impfausweis mit eingetragenem aktuellen Impfschutz wird mit dem Tier an uns übergeben. Über eine evtl. erforderlich werdende Tierärztliche Behandlung sollten wir uns verständigen. Um Ihrem Tier die vorübergehende Trennung zu erleichtern, empfehlen wir eine Decke, Kissen oder anderen textilen Gegenstand der an Zuhause erinnert (nach Herrchen oder Frauchen riecht) mitzubringen.

Wir tun alles für das Wohlergehen Ihres Vierbeiners und ein ungetrübtes Wiedersehen.